Service-Bedingungen

1. VORWORT

Willkommen bei teammeter, entwickelt und bereitgestellt von AgileValue. Unsere Aufgabe ist es, Unternehmen bei der Entwicklung von Menschen und Organisationen zu unterstützen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen definieren die Regeln und Vorschriften, die für die Nutzung unseres SERVICE gelten. Durch die Nutzung bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen gelesen und akzeptiert haben.

2. DEFINITIONEN

In dieser Vereinbarung gelten die folgenden Definitionen:

  • "AGILEVALUE" bezieht sich auf den Anbieter des SERVICE: AgileValue GmbH, Körnerstr. 12, 60322 Frankfurt.
  • "SOFTWARE" bezieht sich auf die Software teammeter und umfasst alle Programme, Prozesse, Regeln und Dokumentationen im Zusammenhang mit dem Datenverarbeitungsset.
  • "SERVICE" bezieht sich auf die SOFTWARE-Software, die im SaaS-Modus über das Internet zugänglich ist.
  • "FREE VERSION" bezieht sich auf die kostenlose Version "Starter" unserer SOFTWARE, die auf unserer Preisseite beschrieben ist.
  • "LIZENZNEHMER" ist das Unternehmen, das den SERVICE abonniert.
  • "BENUTZER" sind Personen, die den SERVICE nutzen.

3. ZIEL

Der Zweck dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist es, die Zugangs- und Nutzungsrechte zu den Funktionalitäten des SERVICE für alle Nutzer zu definieren, unabhängig davon, ob sie Inhalte konsultieren, produzieren oder übermitteln.
Der LIZENZNEHMER ist für die Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen durch seine jeweiligen NUTZER voll verantwortlich.

4. BESCHREIBUNG DER DIENSTLEISTUNG

4.1 Der SERVICE ist im Internet auf den Servern eines Cloud-Service-Anbieters verfügbar. Die SOFTWARE sammelt und verarbeitet Mitarbeiterinformationen, einschließlich Selbsteinschätzungen und Feedback von anderen Mitarbeitern. Mit den erforderlichen Berechtigungen ihrer Organisation können die BENUTZER auf diese Inhalte zugreifen, wobei der SERVICE sowohl auf mobilen als auch auf Desktop-Geräten zugänglich ist und für bestimmte Webbrowser optimiert wurde.

4.2 AGILEVALUE arbeitet ständig an der Verbesserung der SOFTWARE. Die BENUTZER müssen daher beachten, dass sich das Erscheinungsbild und die Funktionalität der SOFTWARE im Laufe der Zeit ändern werden. Diese Veränderung kann dazu führen, dass Funktionalitäten erweitert, geändert oder weggelassen werden.

5. VERFÜGBARKEIT DER DIENSTLEISTUNG

5.1 Der Zugang zum SERVICE ist rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, verfügbar und unterliegt den vorliegenden Servicebedingungen.

5.2 Gelegentliche Unterbrechungen des SERVICE oder seiner Funktionalitäten können zu Wartungszwecken auftreten. AGILEVALUE haftet nicht für Folgen, die sich aus der Nichtverfügbarkeit des SERVICE ergeben.

5.3 Im Falle höherer Gewalt ist AGILEVALUE von ihrer Verpflichtung zur Erbringung der Dienstleistungen befreit. Als höhere Gewalt gelten Feuer, Explosion, Überschwemmung, Krieg, Meuterei, Blockade, Embargo und Arbeitskampfmaßnahmen, die nicht von AGILEVALUE oder einem Unterauftragnehmer zu vertreten sind.

6. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

6.1 AGILEVALUE haftet nur für Vorsätzlichkeit und grobe Fahrlässigkeit. Weitergehende Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des NUTZERS, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen.

6.2 AGILEVALUE haftet nur, wenn ein Mangel des SERVICE dem Nutzer arglistig verschwiegen wurde. Eine weitergehende Haftung oder Gewährleistung für den SERVICE ist ausgeschlossen.

7. REGISTRIERUNG UND AUTHENTIFIZIERUNG

7.1 BENUTZER müssen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen während des Registrierungsprozesses akzeptieren.

7.2 Der Zugang zum SERVICE ist durch ein vertrauliches Passwort geschützt, das jedem BENUTZER zugewiesen wird. Die BENUTZER sind für die Sicherheit ihrer Anmeldedaten verantwortlich und müssen jede unbefugte Nutzung unverzüglich melden.

8. VERGÜTUNG

8.1 Abonnements für den SERVICE können auf monatlicher oder jährlicher Basis abgeschlossen werden und werden am ersten Tag des Abonnementzeitraums in Rechnung gestellt.

8.2 AGILEVALUE behält sich das Recht vor, die Preise für die Zukunft anzupassen, um den Qualitätsanforderungen der Kunden kostendeckend zu entsprechen. Hat der LIZENZNEHMER zum Zeitpunkt der Preisanpassung ein Jahresabonnement, gilt der neue Preis nur für das nächste Vertragsjahr.

9. KOSTENLOSE VERSION

9.1 Die KOSTENLOSE VERSION wird dem LIZENZNEHMER zum Testen unserer SOFTWARE zur Verfügung gestellt. Die Funktionalitäten der KOSTENLOSEN VERSION sind auf unserer Seite Preise beschrieben.

9.2 AGILEVALUE behält sich das Recht vor, das Abonnement des LIZENZNEHMERs für die KOSTENLOSE VERSION zu kündigen oder deren Funktionen jederzeit zu ändern.

10. KÜNDIGUNG

10.1 Der LIZENZNEHMER kann das Abonnement jederzeit über sein Kontoprofil oder per E-Mail kündigen.

10.2 Bei einer Kündigung des Abonnements wird keine anteilige Rückerstattung gewährt.

10.3 Mit Wirksamwerden der Kündigung behält sich AGILEVALUE das Recht vor, den Zugang zum SERVICE zu sperren und alle Daten des NUTZERS zu löschen.

11. PERSÖNLICHE DATEN

11.1 AGILVALUE und seine Partner verarbeiten die personenbezogenen Daten der BENUTZER, einschließlich Kontaktdaten, Produktnutzung, Abonnement- und Zahlungsinformationen, für Zwecke wie die Bereitstellung von Software, Dienstleistungen und Informationen, den Schutz vor Piraterie und unrechtmäßiger Nutzung, die Verbesserung des Angebots, die interne Buchführung, die Werbung für Produkte und die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

11.2 Der BENUTZER kann der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widersprechen. Ausführliche Informationen über die Datenverarbeitung und die Rechte des Nutzers finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

12. DATENSICHERHEIT

12.1 AGILEVALUE ergreift technische und organisatorische Maßnahmen, um Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung zu schützen. AGILEVALUE haftet jedoch nicht für Probleme, die durch die Internetverbindung des Nutzers, Computerviren oder bösartige Angriffe entstehen. Die Kontinuität des SERVICEs kann nicht garantiert werden, wenn der Zugriff über eine Fernverbindung erfolgt.

12.2 Der NUTZER ist für die Sicherung seiner Geräte für den Zugang zum SERVICE und den Schutz seiner Daten vor böswilligen Angriffen verantwortlich. AGILEVALUE haftet nicht für Schäden an den Geräten oder Daten des NUTZERS durch das Internet oder andere Mittel.

13. GEISTIGES EIGENTUM

13.1 Der Inhalt der SOFTWARE, einschließlich Grafiken, Bilder, Texte, Videos und Logos, ist das ausschließliche Eigentum von AGILEVALUE. Jede nicht autorisierte Nutzung oder Reproduktion ist strengstens untersagt.

13.2 Wenn ein BENUTZER AGILEVALUE Rückmeldungen oder Anregungen zur SOFTWARE gibt, kann AGILEVALUE diese ohne Einschränkung oder Verpflichtung verwenden.

14. VERÖFFENTLICHTER INHALT

14.1 Bei der Nutzung der Mitarbeiter der BENUTZER können diese in oder als Teil der Dienste Inhalte wie Texte, Fotos, Grafiken usw. ("Inhalte") bereitstellen oder hochladen. Im Allgemeinen sind alle Urheberrechte, Marken und andere Rechte an geistigem Eigentum an und in Bezug auf solche Inhalte Eigentum der NUTZER oder werden von diesen lizenziert.

14.2 Der BENUTZER gewährt AGILEVALUE für die Dauer des Vertrages eine weltweite, nicht ausschließliche, unentgeltliche, unterlizenzierbare und übertragbare Lizenz zur Nutzung, Änderung, öffentlichen Aufführung, öffentlichen Darstellung, Vervielfältigung und Verbreitung von Inhalten im und durch den SERVICE.

14.3 Der BENUTZER ist dafür verantwortlich, dass keine Inhalte eingestellt werden, die die Sicherheit, Gesundheit, Würde oder Moral der Mitarbeiter verletzen könnten. Jeder Inhalt, der den Interessen bestimmter Personen zuwiderläuft, muss AGILEVALUE unverzüglich mitgeteilt werden.

15. SUPPORT

15.1 BENUTZER können Supportleistungen über die Feedback-Funktion der SOFTWARE oder per E-Mail an die Adresse support@agilevalue.com anfordern.

15.2 AGILEVALUE wird auf Supportanfragen in der Regel innerhalb von 48 Stunden reagieren. Mängel werden priorisiert und entsprechend der aktuellen Kapazität kostenlos bearbeitet.

16. KOMMUNIKATION DER ZUSAMMENARBEIT

Durch die Zustimmung zu diesen Bedingungen erlaubt der LIZENZNEHMER AGILEVALUE, seine Zusammenarbeit zu veröffentlichen und seinen Markennamen und sein Logo in Kommunikationsmaterialien zu verwenden.

17. TRANSFER

17.1 AGILEVALUE ist berechtigt, den Vertrag ohne Zustimmung des LIZENZNEHMERs auf einen Rechtsnachfolger oder ein mit AGILEVALUE verbundenes Konzernunternehmen zu übertragen.

17.2 Eine Übertragung des Vertrages auf einen Dritten bedarf der vorherigen Zustimmung des LIZENZNEHMERs. Im Falle eines Widerspruchs wird der Vertrag unverändert fortgesetzt. Der Widerspruch stellt einen wichtigen Grund zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages durch AGILEVALUE dar.

18. ÄNDERUNGEN

AGILEVALUE kann diese Servicebedingungen jederzeit ändern. Widerspricht der LIZENZNEHMER der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen nach dieser Mitteilung, so werden die neuen Nutzungsbedingungen wirksam. Im Falle eines Widerspruchs gelten die alten Servicebedingungen weiter. AGILEVALUE hat in diesem Fall jedoch das Recht, den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen und bei einem Jahresvertrag das Abonnement anteilig zu erstatten.

19. ANWENDBARES RECHT - ZUSTÄNDIGES GERICHT

19.1 Dieser Vertrag und seine Auslegung unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gesetzliche Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl oder der Anwendbarkeit zwingender Gesetze, insbesondere des Staates, in dem ein Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

19.2 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ergeben, ist der Sitz von AGILEVALUE.

Version 1.4, 16.02.2024